11/19/2013

von UNI Kassel

131 PAULs unterwegs auf die Philippinen

Zur Katastrophenhilfe werden in den nächsten Tagen 131 PAULs von verschiedenen Hilfsorganisationen auf die Philippinen gebracht. Dort hatte der Taifun "Haiyan" verheerenden Schaden angerichtet. Die PAULs sollen schnell für trinkbares Wasser sorgen.

(Pressemeldung idw vom 18.11.2013)

Ganzen Artikel hier lesen